Vorweihnachten in Arrecife

Nach unserer Rückkehr nach Arrecife hatten wir das Gefühl, dass die Zeit zu laufen begann.

Diverse Wintervorbereitungen sollten erledigt werden. Das Wetter wurde zunehmend stürmisch und an einigen Tagen sorgten die Wolken für Temperaturen, die 20 Grad kaum noch überschritten.

Der Hafen von Arrecife mit vorweihnachtlicher Beleuchtung. . .

Da waren wir froh, wenigstens richtig warme Regenwald-Duschen zu haben ( In Rubicon waren die Duschen an vielen Tagen fast kalt ).

Caroline von SY Deliverance hatte uns inzwischen schöne neue Abdeckungen für die Winschen genäht.

Am 7. Dezember war dann Gästewechsel. Harald trat den Heimflug an, Thomas erreichte den Hafen mit dem Leihwagen nach längerer Irrfahrt in Arrecife. Er war in die Einbahnstraßen-Falle getappt, die wir auch schon kennen gelernt hatten.

Neben verschiedenen Arbeiten haben wir mit ihm auch noch einige Touren über die Insel gemacht. Das Manrique-Museum oder den Timanfaya-Nationalpark kann man sich ruhig mehrmals ansehen. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken und Bekanntes zu genießen.

Am Monumento al Campesino, diesmal bei schönstem Wetter. .

Der Timanfaya Nationalpark beeindruckt uns immer wieder . . .

Besonders fiel uns auf, dass die Vegetation begonnen hatte grüner zu werden. Weinreben z.B. hatten frische junge Blätter. Wir haben das auf die längeren dunklen und feuchten Nachtzeiten zurück geführt. Unser Deck war nun öfters morgens auch feucht, manchmal auch nass.

Im Hafen haben wir einige Crews wieder getroffen, die noch hier waren oder zwischenzeitlich auch zurück gekommen sind, um das Boot über Weihnachten zurück zu lassen.

So sind wir mit den Crews von SY Alunga, SY Christina und SY Shuenga nochmal gemeinsam Tapas essen gegangen. Obwohl die Anderen sich alle nicht kannten, wurde es ein sehr geselliger Abend. Zum guten Essen wurde viel geplaudert, der Abend ging viel zu schnell zu Ende. . .

In der Strava Bar in Arrecife beim Tapas-Essen . .

Am 12./13. wurde es richtig stürmisch. Böen bis 16 m/s fegten durch den Hafen, zeitweise regnete es einige Tropfen. Viele Yachten hatten im Hafen Schutz gesucht, darunter ein Charter-/Schulungsboot das mit zerfetztem Rollgross in den Hafen gekommen war. Die Fetzen ließen sich anscheinend nicht bergen, sodass der Wind im Hafen über Nacht sein Werk vollenden konnte.

Der starke Wind zerlegt die Reste des Segels . . .

Große Wäsche. Bei dem Wind sind die Teile in einer guten Stunde trocken . .

Am Mittwoch versöhnte uns das Wetter wieder mit Temperaturen bis 26 Grad. Nach einem herzlichen Abschied von vielen uns Freund gewordenen Seglern, fuhren wir zum Flughafen.

Mit 1stündiger Verspätung starteten wir in Richtung kühlen Norden . .

Rückblickend müssen wir sagen, diese Saison war nicht so meilenreich wie 2016. Aber wir konnten deutlich mehr segeln.

Wir haben insgesamt mehr Crews getroffen, mit denen sich Segelfreundschaften entwickelten.

Natürlich hoffen wir im nächsten Jahr viele von ihnen wieder zu treffen. . .

Allen die uns in diesem Jahr über den Blog begleitet haben, wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2018.

Wir werden den Blog nun für einige Monate in den Winterschlaf schicken. Ab Ende Februar geht es dann hoffentlich weiter. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns dann wieder besucht und mit Kommentaren begleitet.

Feliz Navidad

Dörte u Felix

Feliz Navidad, Merry Christmas, Frohe Weihnachten

Advertisements

2 Gedanken zu “Vorweihnachten in Arrecife

  1. Hallo Dörte, hallo Felix,
    ich war gerade eine Woche bei der HEDAS und habe ein wenig Wartungsarbeiten gemacht. Ein Weg führte mich auch nach Arrecife – na ja, da habe ich dann auch mal nach Eurem Boot geschaut. Sieht alles gut aus.
    Wir sind Ende Mai wieder auf der Insel.
    Liebe Grüße aus Hamburg!
    Uwe

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s