Wellige Überfahrt zu den Kanaren . . .

Nachdem sich für den 15.09. wieder ein Wetterfenster ankündigte, haben wir in den letzten 2 Tagen vorher wieder alles klariert. Konnten mit Stefanie und Matthias von der Shuenga noch eine Pizza verspeisen. Dann trennten sich unsere Wege erstmal. .Nachdem die Wettervorhersage sich nicht gravierend änderte sollte es am Mittwoch los gehen: 1. Tag. Start morgens … Mehr Wellige Überfahrt zu den Kanaren . . .

Die Algarve, ein schönes Ankerrevier . .

Die Ankerbucht bei Culatra ist für uns ein bevorzugtes Plätzchen. Man hat meist genügend Platz, es gibt einfache Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten und man ist bei Bedarf schnell an den Atlantikstränden. Am häufigsten haben wir von Bord aus gebadet, die Strömung ist in diesem Bereich nicht so stark. Dank des Tiedenhubs findet ein regelmäßiger Wasseraustausch statt, … Mehr Die Algarve, ein schönes Ankerrevier . .

Faro im August, da kann man ganz schön schwitzen . . .

Am 21.08. 21 war unser Heimaturlaub zu Ende. Wir haben viel Zeit mit der Familie verbracht und konnten einige Freundschaften pflegen. Nachdem der August an der deutschen Küste immer frischere Temperaturen brachte, war der Temperatursprung zur Algarve gewöhnungsbedürftig. Immerhin standen uns arbeitsreiche Tage bevor, bei Temperaturen um die 30-35 Grad. Unser Plan, die ersten Nächte … Mehr Faro im August, da kann man ganz schön schwitzen . . .