Bootsleben im Januar . .

Inzwischen hat sich unser Leben hier etwas eingespielt. Unser Tagesablauf beginnt meist mit einigen Frühsportübungen im Hafenbereich an der Wasserkante. Danach geht’s zu den Duschen, die häufig nur lauwarm sind, da sie Solar erwärmt werden. Anfangs haben wir uns darüber geärgert, inzwischen haben wir uns daran gewöhnt, denn am späten Nachmittag läuft das Wasser dann … Mehr Bootsleben im Januar . .

CHECK 24 – Checken die noch was ? ?

Für unsere hier auf La Palma immer häufiger unternommenen Wandertouren ist ein Leihwagen ein angenehmes Fortbewegungsmittel, denn häufig sind die Entfernungen zu groß und die Busse fahren oft auch nur alle 2 Stunden. So haben wir bald entschieden, den aktuellen Wagen mit Vertragsablauf gegen einen anderen einzutauschen. Das hat bisher schon viele Male mit CHECK24 … Mehr CHECK 24 – Checken die noch was ? ?

Beginnender Frühling auf der Isla Bonita. .

Nachdem wir inzwischen einige Wandertouren unternommen haben, wollen wir mal berichten. Da in den Wanderführern in allen Teilen der Insel ( La Palma, das Wanderparadies! ) interessante Routen angeboten werden, hat man praktisch immer eine Anreise. Am angenehmsten oder manchmal ohne Alternative geht das mit dem Leihwagen. Die Tour von Las Tricias nach Buracas wollten … Mehr Beginnender Frühling auf der Isla Bonita. .

Vorweihnachtszeit auf La Palma . .

Auf La Palma, wie in den meisten größeren Orten anderswo auch, bemüht man sich den öffentlichen Raum weihnachtlich zu schmücken. In den kleineren Orten geschieht das mit überschaubarem Aufwand, in größeren Städten ist da schon deutlich mehr möglich. Am Besten gefiel es uns in dieser Hinsicht in Santa Cruz und in Los Llanos. In Los … Mehr Vorweihnachtszeit auf La Palma . .

La Palma, zwischen Bananenplantagen unterwegs . . .

Auf La Palma hatten wir uns ein strammes Programm vorgenommen. Nach einem Geburtstagsfrühstück, Birte hatte ihren 30. , fuhren wir mit dem Bus, mit 2 mal umsteigen, zum Flughafen, übernahmen ein Auto und dann ging’s die kurvenreiche Strecke wieder zurück. Mit einer kleinen Tour durch die Bananenplantagen nach Puerto Naos, hier findet man den längsten … Mehr La Palma, zwischen Bananenplantagen unterwegs . . .

Geschüttelt und gerollt, Teil 2 . . .

Wir genossen das Gefühl in dem klaren blauen Wasser bei Vueltas vor Anker zu liegen. Nahmen bald ein Bad in dem ca. 22 Grad warmen Wasser und beobachteten die Boote um uns herum. Die Flaute um uns änderte halbstündlich die Richtung. Zusammen mit den sich ändernden Wassertiefen und der Atlantikdünung änderten sich Richtung und Abstand … Mehr Geschüttelt und gerollt, Teil 2 . . .

Gomera, zwischen Sonne und Schietwetter . . .

Die 2. Novemberhälfte war geprägt von Vorbereitungen für die Weiterfahrt und den Besuch unserer Tochter Birte. Nach dem Tausch wichtiger Teile der Vorsegel-Rollanlage musste das Rigg wieder neu eingestellt werden, das nahm auch einige Stunden in Anspruch. Nachdem wir von der Unwetterphase auf den Kanaren nur kräftige Regengüsse und Wind abbekommen hatten, konnten wir eine … Mehr Gomera, zwischen Sonne und Schietwetter . . .

500 km Gomera . .

Unseren Golf hatte Felix wieder über Check24 am Flughafen angemietet. Wir fuhren mit dem Linienbus 7 ( unser Busfahrer hatte Rallyefahrerqualitäten ) über Playa Santiago zum Flughafen. Hübsch, dieser kleine Flughafen, mit exklusiv gestaltetem Terminal mit Bar, Geschäften und Serviceeinrichtungen. Bald trafen wir auch den Herrn von Avis, der uns den Wagen übergeben sollte. Auch … Mehr 500 km Gomera . .