Vorweihnachtliches La Palma

In den letzten Novembertagen konnte man an vielen Orten der Insel die Gemeindearbeiter beim Anbringen der Weihnachtsbeschmückung beobachten. In den kleineren Orten war das teilweise der Schmuck vom letzten Jahr ( zB Tazacorte), in größeren Orten wie Los Llanos gab es auch Neueres. Und natürlich war die große Krippe wieder in einer anderen palmerischen Insellandschaft … Mehr Vorweihnachtliches La Palma

Kurztörn nach Gomera und Familientreff

In Tazacorte hatten wir windmässig von dem Sturmtief Theta nicht viel mitbekommen. Nur der Seegang ließ die Verhältnisse näher am Tief erahnen. So sind wir nach ausgiebiger Vorbereitung am frühen Morgen des 15. Novembers gestartet. Mit dem ersten Morgenlicht wurden die Leinen losgeworfen, Ziel Gomera. Das Großsegel 2fach gerefft im Schutze der überdimensionalen Hafenmole, sind … Mehr Kurztörn nach Gomera und Familientreff

Seglerleben auf La Palma

Zum Eingewöhnen auf La Palma gehörten natürlich auch einige Wanderungen.So wollten wir beispielsweise im Norden der Insel vom Parque Cultural La Zarza aus einem Rundweg aus dem Wanderführer folgen. In der Caldera de Agua liefen wir in einem wahren Zauberwald. Vorbei an einem alten Guanchen-Wohnsitz ging es immer tiefer in ein Barranco, in dem urwaldähnlich … Mehr Seglerleben auf La Palma

Zurück auf La Palma

Wir verbrachten zu Hause einen schönen Sommer, konnten viel Zeit mit der Familie verbringen und die Enkelkinder wachsen sehen. Im Juli kam dann Enkelsohn Nr. 3, wir genossen das intensive Kennenlernen in seinen ersten Lebensmonaten.Viele Wochen fanden wir das Wetter sommerlich, sodass wir viel Zeit im Freien verbringen konnten. Dank vieler Freiheiten fühlten wir uns … Mehr Zurück auf La Palma

Bye bye La Palma . .

Die letzten Tage auf La Palma liefen für uns nach Plan ab. Wir hatten uns Listen erstellt, die wir nur abarbeiten mussten. Die Vorräte wurden heruntergefahren. Zuletzt wurden die Reste vom Vortag gegessen. Dörte bereitete einige Baguettes für die Heimreise vor und wir genossen eine letzte Flasche Wein aus dem Bestand. Am Samstagmorgen (28.03.20) waren … Mehr Bye bye La Palma . .

Eingesperrt im Paradies wegen Corona . .

In den folgenden Tagen wurden die Maßnahmen zur Ausgangssperre immer weiter verschärft.Plötzlich durfte nur noch eine Person im PKW zu den lebensnotwendigen Einkäufen fahren. Die Polizei kontrollierte ständig, es wurde ermahnt, nicht nach Tazacorte zum Einkaufen zu laufen. Man sollte entweder das Auto oder den Bus nehmen. Der Einkaufszettel wurde kontrolliert, weil nur die Dinge … Mehr Eingesperrt im Paradies wegen Corona . .

Im Bann von Corona . . .

Während unserer 4 wöchigen Heimreise verlief eigentlich alles erwartungsgemäß. Das heimische Wetter gab mit fast täglichem Regen mal wieder alles. Wir konnten zu Hause vieles regeln ohne negative Überraschungen. Für den 11.03. hatten wir die Rückflüge gebucht, zu einer Zeit wo Corona noch vermeintlich weit weg war. In den letzten Tagen vor dem Rückflug häuften … Mehr Im Bann von Corona . . .

Calima auf La Palma . . .

Anfang Februar braute sich eine Wetterlage zusammen, bei der heißeCalimawinde mit südlicher Komponente um die Insel herum wehten. Bei Böen mit 8 Bft pfiff es ordentlich durch den Hafen von Tazacorte. Wir hatten vorher zusätzliche Festmacherleinen ausgebracht und die wenigen Ankerlieger vor dem Hafen, hatten sich rechtzeitig in den schützenden Hafen verholt. Die Tagestemperaturen erreichten … Mehr Calima auf La Palma . . .